Investieren Sie nicht in eine neue Küche, nur weil Sie es satt haben, sich in Ihrer jetzigen verkrampft und unbeweglich zu fühlen – tun Sie es, weil Sie besser essen und besser leben möchten. Eine neue Küche wertet nicht nur einen Raum in Ihrem Haus auf (obwohl sie das offensichtlich tut), sondern fördert auch Ihre Gesundheit in vielerlei Hinsicht. Schauen wir uns einige von ihnen an…

Der Wille zu kochen

Wir alle wissen, dass Kochen eine gute Möglichkeit ist, sich gesünder zu ernähren. Das Essen von Fertiggerichten bedeutet, Lebensmittel zu essen, die mit Zucker, Salz und Fett als Konservierungsstoffe überzogen sind und den Geschmack künstlich verbessern, und das bedeutet mehr Kalorien und mehr verstopfte Arterien.

Wenn Sie dann öfter kochen, verbessern Sie sofort Ihre Gesundheit, aber dazu müssen Sie den Willen zum Kochen haben – es erfordert viel Mühe! Eine saubere und aufgeräumte Küche kann hier einen großen Unterschied machen, denn sie sorgt dafür, dass Sie mehr Bewegungsfreiheit haben, Ihre Sachen logischer verstaut sind, es angenehmer ist, dort zu sein und es viel einfacher ist, den Ort sauber zu halten. Dies bedeutet wiederum, dass Sie nicht in den Schränken nach Zutaten wühlen oder Müllhaufen auf den Boden schieben müssen, um Platz zum Karottenhacken zu schaffen. Kurz gesagt, wenn Sie eine schön gepflegte Küche haben, werden Sie eher Zeit dort verbringen wollen. Und wenn Sie eher mehr Zeit in der Küche verbringen möchten, dann kochen Sie eher!

Hygiene

Auch aus hygienischen Gründen ist es wichtig, dass Sie eine saubere und aufgeräumte Küche pflegen. Da Sie mit Lebensmitteln arbeiten, ist es sehr wichtig, dass Ihre Küche leicht zu reinigen ist, um die Ausbreitung von Salmonellen und Bakterien, die sich auf Ihren Händen befinden könnten, zu verhindern. Zu diesem Zweck müssen Sie in der Lage sein, Desinfektionsmittel zu sprühen und die Oberflächen schnell und einfach abzuwischen. Eine einfache Investition in Granitarbeitsplatten kann Ihnen dabei helfen, dies zu tun, da sie widerstandsfähiger sind und nicht abplatzen, knacken oder Schmutz ansammeln. Ebenso stellt die richtige Anzahl von Schränken sicher, dass Sie Dinge verstauen können, die sonst im Weg stehen und wertvollen Arbeitsplatz beanspruchen oder möglicherweise schmutzig werden.

Arbeitsablauf

Die richtige Küche bedeutet auch, die richtigen Geräte und das richtige Equipment leichter zur Hand zu haben. Dinge wie Abfallentsorgungsgeräte und Mixer können Ihnen helfen, die Menge, die Sie kochen, erheblich zu erhöhen, da sie einige der Aufgaben für Sie übernehmen. Eine Abfallentsorgungseinheit zerkleinert zum Beispiel Lebensmittel, während sie in Ihr Spülbecken gelangen, was Ihnen ermöglicht, direkt über den Abfluss zu hacken und so das Abwaschen zu reduzieren / Verstopfungen zu vermeiden. Mixer hingegen zerkleinern Ihr Essen schnell und einfach für den Verzehr als Suppe oder Smoothie – beides sehr gesunde Dinge zum Essen!

Ebenso hilft Ihnen ein besserer Backofen, Speisen schneller und effizienter zu garen. Mit einer Wärmegabel können Sie jedes Mal perfekt kochen. Mit einem Weinthermometer können Sie Wein mit der richtigen Temperatur einschenken… hey, man sagt, ein Glas am Tag ist gesund!

Letztendlich eine bessere Küche = bessere Geräte und Werkzeuge = besseres Kochen = gesündere Ernährung!

Multitasking und Licht

Ein großartiges Küchendesign macht es Ihnen auch leichter, mehr zu erledigen, was perfekt ist, um Zeit zu sparen und Ihren Lebensstil zu verbessern. In einer offenen Küche können Sie zum Beispiel Gäste beim Kochen unterhalten – das ist großartig für Ihre Geselligkeit und Stimmung! Ein Tisch in der Küche hingegen bedeutet, dass Sie während des Kochens arbeiten oder lesen können, wodurch Sie sich später oder beim Kochen mehr entspannen können. Und mit einem Hocker in Ihrer Küche müssen Sie nicht die ganze Zeit auf den Beinen sein.
Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie die richtige Küche Ihre Gesundheit und Ihren Lebensstil fördert. Wenn Sie also einen Küchenumbau aus einer Laune heraus nicht rechtfertigen können, tun Sie es für Ihre Gesundheit!

Author

Comments are closed.