Author

admin

Browsing

Investieren Sie nicht in eine neue Küche, nur weil Sie es satt haben, sich in Ihrer jetzigen verkrampft und unbeweglich zu fühlen – tun Sie es, weil Sie besser essen und besser leben möchten. Eine neue Küche wertet nicht nur einen Raum in Ihrem Haus auf (obwohl sie das offensichtlich tut), sondern fördert auch Ihre Gesundheit in vielerlei Hinsicht. Schauen wir uns einige von ihnen an…

Der Wille zu kochen

Wir alle wissen, dass Kochen eine gute Möglichkeit ist, sich gesünder zu ernähren. Das Essen von Fertiggerichten bedeutet, Lebensmittel zu essen, die mit Zucker, Salz und Fett als Konservierungsstoffe überzogen sind und den Geschmack künstlich verbessern, und das bedeutet mehr Kalorien und mehr verstopfte Arterien.

Wenn Sie dann öfter kochen, verbessern Sie sofort Ihre Gesundheit, aber dazu müssen Sie den Willen zum Kochen haben – es erfordert viel Mühe! Eine saubere und aufgeräumte Küche kann hier einen großen Unterschied machen, denn sie sorgt dafür, dass Sie mehr Bewegungsfreiheit haben, Ihre Sachen logischer verstaut sind, es angenehmer ist, dort zu sein und es viel einfacher ist, den Ort sauber zu halten. Dies bedeutet wiederum, dass Sie nicht in den Schränken nach Zutaten wühlen oder Müllhaufen auf den Boden schieben müssen, um Platz zum Karottenhacken zu schaffen. Kurz gesagt, wenn Sie eine schön gepflegte Küche haben, werden Sie eher Zeit dort verbringen wollen. Und wenn Sie eher mehr Zeit in der Küche verbringen möchten, dann kochen Sie eher!

Hygiene

Auch aus hygienischen Gründen ist es wichtig, dass Sie eine saubere und aufgeräumte Küche pflegen. Da Sie mit Lebensmitteln arbeiten, ist es sehr wichtig, dass Ihre Küche leicht zu reinigen ist, um die Ausbreitung von Salmonellen und Bakterien, die sich auf Ihren Händen befinden könnten, zu verhindern. Zu diesem Zweck müssen Sie in der Lage sein, Desinfektionsmittel zu sprühen und die Oberflächen schnell und einfach abzuwischen. Eine einfache Investition in Granitarbeitsplatten kann Ihnen dabei helfen, dies zu tun, da sie widerstandsfähiger sind und nicht abplatzen, knacken oder Schmutz ansammeln. Ebenso stellt die richtige Anzahl von Schränken sicher, dass Sie Dinge verstauen können, die sonst im Weg stehen und wertvollen Arbeitsplatz beanspruchen oder möglicherweise schmutzig werden.

Arbeitsablauf

Die richtige Küche bedeutet auch, die richtigen Geräte und das richtige Equipment leichter zur Hand zu haben. Dinge wie Abfallentsorgungsgeräte und Mixer können Ihnen helfen, die Menge, die Sie kochen, erheblich zu erhöhen, da sie einige der Aufgaben für Sie übernehmen. Eine Abfallentsorgungseinheit zerkleinert zum Beispiel Lebensmittel, während sie in Ihr Spülbecken gelangen, was Ihnen ermöglicht, direkt über den Abfluss zu hacken und so das Abwaschen zu reduzieren / Verstopfungen zu vermeiden. Mixer hingegen zerkleinern Ihr Essen schnell und einfach für den Verzehr als Suppe oder Smoothie – beides sehr gesunde Dinge zum Essen!

Ebenso hilft Ihnen ein besserer Backofen, Speisen schneller und effizienter zu garen. Mit einer Wärmegabel können Sie jedes Mal perfekt kochen. Mit einem Weinthermometer können Sie Wein mit der richtigen Temperatur einschenken… hey, man sagt, ein Glas am Tag ist gesund!

Letztendlich eine bessere Küche = bessere Geräte und Werkzeuge = besseres Kochen = gesündere Ernährung!

Multitasking und Licht

Ein großartiges Küchendesign macht es Ihnen auch leichter, mehr zu erledigen, was perfekt ist, um Zeit zu sparen und Ihren Lebensstil zu verbessern. In einer offenen Küche können Sie zum Beispiel Gäste beim Kochen unterhalten – das ist großartig für Ihre Geselligkeit und Stimmung! Ein Tisch in der Küche hingegen bedeutet, dass Sie während des Kochens arbeiten oder lesen können, wodurch Sie sich später oder beim Kochen mehr entspannen können. Und mit einem Hocker in Ihrer Küche müssen Sie nicht die ganze Zeit auf den Beinen sein.
Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie die richtige Küche Ihre Gesundheit und Ihren Lebensstil fördert. Wenn Sie also einen Küchenumbau aus einer Laune heraus nicht rechtfertigen können, tun Sie es für Ihre Gesundheit!

Heutzutage verlassen wir nicht einmal das Haus, ohne zu überprüfen, ob wir unser Smartphone in der Tasche haben. Für viele von uns ist ein Smartphone genauso wichtig wie Hausschlüssel oder ein Portemonnaie – möglicherweise sogar noch wichtiger. Und in extremeren Fällen tragen einige von uns sogar Laptops und Tablets bei sich, wohin wir auch gehen. Kurz gesagt, wir sind ziemlich abhängig von der Technologie geworden, aber das ist nicht wirklich schlimm, da wir ständigen Zugriff auf alle Informationen der Welt und einige sehr mächtige Werkzeuge für die Erstellung haben.

Wie wäre es also mit dem Einsteigen ins Auto? Welche Gadgets und Gizmos sollten dann mit uns kommen? Anders als beim Herumlaufen mit Technologie in der Tasche, sind wir nicht durch das Gewicht eingeschränkt, sodass wir wirklich alles mitnehmen können, was wir wollen, wenn wir hinter dem Steuer sitzen. Die größere Einschränkung in dieser Situation ist natürlich, dass wir viele unserer Technologien nicht nutzen können, wenn wir die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße haben.

Lesen Sie dann weiter und wir schauen uns einige der Gadgets an, die im Auto immer noch nützlich sind und die wir bei jeder Fahrt mitnehmen sollten.

Smartphone

Während Sie während der Fahrt viele der üblichen Funktionen Ihres Smartphones nicht nutzen können, bedeutet dies nicht, dass Sie es nicht trotzdem mitnehmen sollten. Ein Smartphone ist ein sehr wichtiges und nützliches Gerät, das Sie bei sich tragen sollten, damit Sie mit Ihren Freunden und Verwandten in Kontakt treten können, wenn Sie sich verspäten. Am wichtigsten ist, dass es verwendet werden kann, um Hilfe zu rufen, wenn Sie eine Panne haben.

Autoadapter

Da wir heutzutage so auf unsere Smartphones angewiesen sind, kann es ein echter Albtraum sein, mit einem leeren Akku mitten im Nirgendwo festzusitzen. Wie informieren Sie Ihre Freunde, wenn Sie an Ihrem Zielort ankommen? Was ist, wenn Sie einen wichtigen Text verpassen? Was wirst du lesen, wenn du darauf wartest, dass die anderen später eintreffen? Was ist, wenn Sie zusammenbrechen?

Ein totes Telefon kann in einigen Fällen zu einer regelrechten Panikattacke führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen Adapter für Ihr Auto haben, mit dem Sie es anschließen und über Ihr Fahrzeug selbst aufladen können. Problem gelöst!

Freisprecheinrichtung

Dies ist in einigen Autos eingebaut, aber wenn Ihres keinen hat, sollten Sie sich auf jeden Fall einen besorgen. Mit einer Freisprecheinrichtung können Sie Ihr Telefon während der Fahrt verwenden, um Anrufe entgegenzunehmen, Freunde anzurufen, Musik zu hören und vieles mehr. Gerade jetzt, wo so viele Telefone über eine integrierte Sprachsteuerung verfügen, kann eine gute Freisprecheinrichtung den potenziellen Nutzen Ihres Mobiltelefons unterwegs wirklich steigern und Ihnen im Handumdrehen helfen.

Geographisches Positionierungs System

GPS ist das „Auto-Gadget“ Nummer eins und für viele Autofahrer heutzutage fast unverzichtbar. Wenn Sie das Autofahren erst in den letzten fünf Jahren gelernt haben, haben Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die Autobahn noch nie ohne GPS erlebt.

Auch hier benötigen Sie möglicherweise kein GPS-Gerät, wenn es in Ihr Telefon mit Turn-by-Turn-Navigation integriert ist, aber dedizierte Geräte wie die von TomTom und Garmin leisten mit regelmäßig aktualisierten Karten und verschiedenen zusätzlichen Funktionen in der Regel bessere Arbeit. Um sicherzustellen, dass Sie sich nie wieder verirren, kann ein GPS sehr nützlich sein.

Fackel

Bevor es Smartphones und GPS-Geräte gab, war die einzige wirkliche Technik, die man ins Auto mitnehmen konnte, wahrscheinlich eine Taschenlampe. Dies wird sich als unglaublich nützlich erweisen, wenn Sie gestrandet sind und eine Möglichkeit benötigen, Ihre Umgebung zu beleuchten, und es kann auch sehr hilfreich sein, wenn Sie Reparaturen durchführen oder Ihre Airbags überprüfen müssen.

Wenn es darum geht, ein kleines Unternehmen online zu vermarkten, ist Content Marketing eine der beliebtesten und effektivsten Methoden, die derzeit verfügbar sind. Content-Marketing ist einfach der Prozess der Verwendung von Artikeln und anderen (normalerweise geschriebenen) Inhalten, um für Ihr Unternehmen zu werben. Das Web basiert auf sehr reale Weise auf Inhalten – das ist das, wonach wir suchen, und hier erhalten wir den größten Nutzen aus dem Besuch einer Website. Wenn Sie also überzeugende und unterhaltsame Inhalte erstellen und teilen können, bieten Sie Ihren Besuchern einen Mehrwert und können so mehr Leser anziehen.

Das andere großartige am Content-Marketing ist, dass Sie durch das Schreiben von Inhalten für Ihre Website das Leitbild Ihres Unternehmens kommunizieren und Ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben können. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, Vertrauen aufzubauen und damit eine der besten Möglichkeiten, Besucher zu Kunden zu machen.

Aber wie macht man Content-Marketing richtig? Im Moment ist dies eines dieser “Buzzwords”, die jeder verwendet, aber Sie werden nicht erfolgreich sein, wenn Sie nur einmal pro Woche einen allgemeinen Artikel veröffentlichen. So machen Sie Content-Marketing für Ihr Unternehmen möglich…

Inhalte, die gelesen werden

Das primäre Ziel Ihres Content-Marketings sollte natürlich darin bestehen, Inhalte zu generieren, die gelesen und geteilt werden. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise einige Dinge anders machen müssen…

Für den Anfang reicht es nicht mehr aus, Artikel wie „Top 10 Möglichkeiten zum Abnehmen“ oder „So wählen Sie Ihr nächstes Zuhause“ zu schreiben – das sind generische Titel, die die Leute schon hundert Mal gesehen und gelesen haben und wenn Sie das sind.“ bieten, dann schaffen Sie keinen zwingenden Grund für Ihre Leser, in der Nähe zu bleiben.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie auch diese irritierenden „Klickköder“-Titel schreiben sollten. Während Titel wie “Du wirst nie erraten, was mit dieser Frau passiert … es brach mir das Herz!” könnten Klicks generieren, sie wecken kaum Vertrauen oder bauen Vertrauen auf.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Inhalte zu schreiben, die sich a) von allen anderen unterscheiden und b) einem echten Bedürfnis oder Interesse entsprechen. „10 Möglichkeiten zum Abnehmen“ wird viel mehr angeklickt, wenn es zu „Warum Ihr Trainingsprogramm dazu führt, dass Sie an Gewicht zugenommen haben“ oder „Der komplette Leitfaden zum Abnehmen: Jeder effektive Tipp an einem Ort (fast)“ überarbeitet wird. ‘. Dies sind Artikel, die einen echten Mehrwert versprechen, indem sie anders und/oder umfassend sind. Stellen Sie dann einfach sicher, dass der tatsächliche Inhalt hält, was er verspricht und dass Sie wirklich Zeit damit verbringen.

Inhalte, die geteilt werden

Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Inhalte geteilt werden? Die oben genannten Tipps werden auch das Sharing-Verhalten fördern, aber hier ist etwas noch mächtigeres: Gestalten Sie Ihre Artikel so, dass sie die Konversation erleichtern.

Wenn Sie versuchen, organische Links zu Ihren Inhalten zu erhalten, sollten Ihre Artikel jemandem helfen, einen Standpunkt zu vertreten oder eine Diskussion zu beginnen. Deshalb teilen wir – es ist eine Aussage darüber, wer wir sind, oder es ist eine Diskussion. Wenn Sie einen kontroversen Punkt unterstützen, ein komplexes Thema erklären, das häufig auftaucht, oder eine Liste von Ressourcen/Referenzen bereitstellen, können Ihre Inhalte eine Debatte oder ein Gespräch erleichtern, und dies gibt den Leuten einen guten Grund, auf Sie zu verlinken.

Aufbau Ihrer Mailingliste

Jetzt kommen Leute auf Ihre Website. Das nächste große Ziel des Content-Marketings besteht darin, sie dazu zu bringen, sich in Ihre Mailingliste einzutragen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dies zu tun, aber eine der wichtigsten ist, sicherzustellen, dass Sie Ihre Mailingliste immer wieder erwähnen. Manche Blogger und Geschäftsinhaber entschuldigen sich fast für ihre Mailingliste und lassen sie daher ruhig in der Ecke in der Hoffnung, dass sie jemand findet.

Behandeln Sie Ihre Mailingliste wie ein Produkt: Erklären Sie, warum sich Leute anmelden sollten, und wiederholen Sie diesen Punkt in Ihrem gesamten Inhalt. Auf diese Weise können Sie mehr Leute davon überzeugen, sich anzumelden, was sie viel empfänglicher für Ihre zukünftigen Nachrichten macht.
Dies ist nur der Anfang einer guten Content-Marketing-Strategie, aber diese Tipps können einen großen Unterschied für Ihren Erfolg machen. Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich an einen Marketingberater und gehen Sie einen Plan für Ihr Unternehmen durch.

Technologie verändert sehr schnell die Art und Weise, wie wir alle möglichen alltäglichen Dinge tun. Während man leicht vergisst, wie das Leben war, bevor das Internet so allgegenwärtig wurde wie heute, ist es dennoch wichtig, anzuerkennen, welchen großen Einfluss es auf unser Leben hatte. Es hat bereits die Art und Weise, wie wir lernen, wie wir spielen und wie wir Geschäfte machen, verändert.

Aber das kratzt nur an der Oberfläche. Mit Virtual Reality und Augmented Reality gleich um die Ecke werden wir wahrscheinlich erleben, dass die Technologie in den kommenden Jahren jeden Aspekt des täglichen Lebens vollständig verändern wird. Und dazu gehören Dinge, von denen wir vielleicht dachten, dass sie sich nie ändern würden – wie die Art und Weise, wie wir unser zukünftiges Zuhause auswählen.

Wie sich Technologie auf die Wohnungssuche auswirken wird

Im Moment ist der Kauf eines Eigenheims ein ziemlich ermüdender Prozess, bei dem Sie sich um Immobilien kümmern, die Sie kaufen möchten, und mit Immobilienmaklern sprechen. Dies nimmt viel Zeit in Anspruch und da Sie sich am Ende nur für eine Immobilie entscheiden, ist es leicht, das Gefühl zu haben, dass diese Zeit verschwendet wurde.

Hier kommt Virtual Reality ins Spiel. Mit Geräten wie dem „Structure Sensor“ von Occipital können wir jetzt jeden Raum oder jedes Objekt scannen, um 3D-Modelle zu erstellen, und diese Umgebungen können so schnell und einfach in die Virtual Reality hochgeladen werden.

Wenn also die Oculus Rift und dieses Gerät auf den kommerziellen Markt kommen, können Sie sich wirklich in der virtuellen Realität umsehen und jedes Detail davon sehen. Sie können direkt an eine Wand gehen und sie auf Schimmel untersuchen, ohne die Couch zu verlassen – was wirklich unglaublich ist.

Natürlich müssen Sie diese Orte immer noch persönlich besuchen, da dies ansonsten relativ einfach zu “bearbeiten” sein könnte, aber wenn Sie sich zuerst Immobilien in VR ansehen, können Sie viel weniger Zeit damit verbringen, sich in Immobilien umzusehen, die Sie am Ende nicht haben wollen. Sie könnten an einem Abend zwanzig Immobilien besuchen und dann einfach dasjenige besuchen, das Sie auswählen, um zu überprüfen, ob es Ihnen gefällt! Das ist die Zukunft der mls-Listen.
Dekor
Ein weiteres Problem bei der Wohnungssuche besteht derzeit darin, dass es sehr schwierig ist, sich auf einer Immobilie umzusehen und sie sich mit Ihren Sachen darin vorzustellen. Hier könnte so etwas wie die Microsoft HoloLens unglaublich praktisch sein. Dies ist ein Gerät, das Sie über Ihren Augen tragen und das 3D-Hologramme mithilfe von Augmented Reality in Ihre Umgebung projiziert. Theoretisch können Sie sich damit in einem Zuhause umsehen und sehen, wie es mit Ihren Sachen auf dem Tisch, mit blauen Wänden oder anderen Veränderungen aussehen würde. Dies könnte ein unglaubliches Werkzeug für Immobilienmakler sein und ihnen helfen, ihren Besuchern eine Vorstellung davon zu geben, wie Immobilien aussehen könnten.

Dies hat natürlich auch sehr nützliche Anwendungen, wenn es um die Wahl Ihrer Einrichtung nach dem Einzug geht!

Kriterien

Aber die Auswirkungen der Technologie auf den Immobilienmarkt werden noch viel tiefer gehen. Denn die Technologie wird verändern, wonach wir eigentlich bei einer Immobilie suchen.

Dank Videokonferenztechnik, Cloud-basierter Software und zahlreichen weiteren Innovationen arbeiten beispielsweise immer mehr Menschen von zu Hause aus. All dies bedeutet, dass wir vielleicht bald eine Welt sehen werden, in der der Standort wirklich nicht mehr so ​​wichtig ist. Stellen Sie sich vor, Sie könnten wählen, wo Sie wohnen, je nachdem, in welcher Nähe Sie leben möchten und welche Gegenden Sie lieben, anstatt gezwungen zu sein, dorthin zu ziehen, wo Ihr Job Sie hinführt?

Hinzu kommt die Tatsache, dass wir dank der Technologie in virtuell „bearbeiteten“ Wohnzimmern sitzen können. Ist es so wichtig, wie Ihre Ansicht aussieht, wenn Sie stattdessen eine digitale hinzufügen können? Natürlich blickt dies weit in die Zukunft, aber es kann eine Zeit kommen, in der wir alle in unseren Traumhäusern leben – auch wenn sie nur zu 50% real sind!

Ihr Auto ist eines der Dinge, für die Sie wahrscheinlich das meiste Geld ausgeben. Auch darauf vertrauen Sie regelmäßig, wenn Sie mit unglaublich hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn fahren. Es ist etwas, auf das Sie sich verlassen müssen, um sich fortzubewegen, und es macht wahrscheinlich viel Spaß.\

Es ist daher seltsam, dass wir es auch für längere Zeit draußen lassen, selbst im Winter, wenn Regen und Schnee Schaden anrichten können.

Natürlich sind Autos so konstruiert, dass sie den Härten der Elemente standhalten, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie einfach ihr überlassen sollten. Besonders im Winter, wenn sie besonders verschleißanfällig sein können, ist es eine sehr gute Idee, darauf zu achten, dass Sie vorsichtig damit umgehen. Lesen Sie weiter und wir sehen uns einige der Dinge an, die Sie tun können, um Ihrem Auto auch bei schlechtem Wetter eine Chance zu geben, sowie einige der Vorsichtsmaßnahmen, die Sie selbst treffen sollten, um Probleme zu vermeiden.

Die Batterie

Wenn Ihr Auto alt ist, müssen Sie unter anderem beachten, dass Ihre Batterie im Winter eher entladen wird. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass Sie beim Verlassen des Autos daran denken, Licht und Musik auszuschalten. Aus diesem Grund ist es auch eine gute Idee, zu lernen, wie Sie Ihrem Auto Starthilfe geben und möglicherweise in Starthilfekabel und / oder ein Auto investieren Batterie. So können Sie bei Bedarf Ihren Saft nachfüllen und Ihr Auto wieder in Bewegung setzen.

Unterschlupf

Das Wichtigste, was Sie im Winter für Ihr Auto tun können, ist, es unter einem Dach zu halten, anstatt es ohne Abdeckung am Straßenrand oder auf Ihrer Einfahrt zu parken. Dies wird dazu beitragen, es vor Regen, Kälte und Hagel zu schützen, die das Dach Ihres Autos ernsthaft beschädigen können.

Die beste Möglichkeit, Ihr Auto dann sicher aufzubewahren, ist die Unterbringung in einer Garage, idealerweise mit einem Garagentor, um es zusätzlich vor starken Windböen zu schützen und Ihnen zu ermöglichen, die Umgebung im Inneren besser zu kontrollieren und Feuchtigkeit und Kälte zu reduzieren.

Wenn Sie keine Garage haben oder dies nicht möglich ist, können Sie auch einen temporären Unterschlupf oder alternativ nur eine Autotasche in Betracht ziehen, bei der es sich im Wesentlichen um eine Plane mit Reißverschluss handelt, mit der Sie Ihr Auto abdecken können.

Wartung

Wenn Sie ein Auto besitzen, müssen Sie Ihr Öl, Ihren Kraftstoff und Ihre Autoreifen regelmäßig nachfüllen. Im Winter wird dies umso wichtiger – wenn Sie beispielsweise Ihr Auto mit Wasser nachfüllen, funktioniert der Kühler, während die Reifen richtig aufgepumpt werden, um ein Rutschen auf rutschigen Straßen zu verhindern.
Zu dieser Jahreszeit wird es auch wichtiger, nach anderen potenziellen Problemen wie Öllecks zu suchen. Im Winter kann es häufiger zu Ölleckagen kommen, wenn Wasser gefrieren und sich ausdehnen kann und dies dazu führen kann, dass Ihr Motor Öl verliert und ihn somit stärker belastet.

Ebenso ist dies ein guter Zeitpunkt, um nach Rissen in Ihrer Windschutzscheibe und nach anderen Problemen zu suchen, die in kälteren Jahreszeiten zu größeren Problemen werden können. Auch im Winter sind Erschütterungen aufgrund der höheren Anzahl von Schlaglöchern wichtiger.

Lieferungen

Es ist auch eine gute Idee, Vorräte in Ihrem Auto aufzubewahren, die Dinge wie Decken für den Fall einer Panne und Dinge wie Schaufeln und Salz umfassen können, die Ihnen helfen können, sich im Schnee fortzubewegen. Taschenlampen können nützlich sein, falls Sie im Dunkeln nach Hilfe suchen müssen, während Starthilfekabel zu dieser Jahreszeit besonders nützlich sind. Enteiser ist ein Muss.

Befolgen Sie diese Tipps und Sie und Ihr Auto sollten einen weiteren Winter gemeinsam im Takt überstehen!

Wenn Sie eine lange Strecke fahren, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es sich um eine Art mentaler und physischer Ausdauertest handelt. Selbst wenn Sie gerne Auto fahren, kann es ausreichen, stundenlang in derselben Position ohne Unterhaltung zu sitzen, um Sie in den Wahnsinn zu treiben oder Sie einfach nur zu zermürben, und dann werden Unfälle zur realen Möglichkeit.

Aber lange Strecken müssen nicht ganz unangenehm sein, wenn Sie vorausplanen. Lesen Sie weiter und wir sehen uns einige Tipps an, die Ihnen helfen können, sich auf eine lange Reise vorzubereiten, damit Sie den Prozess so gut wie möglich genießen können. Dies kann besonders für Lkw-Fahrer oder Menschen mit langen Arbeitswegen nützlich sein, die regelmäßig große Entfernungen zurücklegen müssen.

Technologie ist dein Freund

Beim stundenlangen Autofahren ist die fehlende Stimulation oft eines der größten Probleme. Manche Leute würden es als eine gute Sache ansehen, eine Pause von ständiger Unterhaltung einzulegen, aber wenn es nicht das ist, was Sie gewohnt sind, kann es leicht für Ihre Gedanken sein, abzuschweifen oder Sie sich einfach aus dem Kopf zu langweilen. Dann kann eine Form der Unterhaltung oder Interaktion eine große Hilfe sein.

Hier kann die richtige Technologie tatsächlich sehr nützlich sein, erfordert aber von Anfang an ein wenig Setup.

Für den Anfang kann ein Navigationsgerät ein sehr praktisches Gerät sein, das Sie auf einer langen Reise einrichten können, auch wenn Sie den Weg kennen, da Sie so nicht riskieren, Ihre Abbiegung zu verpassen. Als nächstes sollten Sie Ihr Telefon so einrichten, dass es freihändig ist. So können Sie beispielsweise über ein Bluetooth-Headset oder über die Lautsprecher Ihres Autos telefonieren und unterwegs Ihre Korrespondenz nachholen.

Wenn Sie Google Now herunterladen (oder Siri oder Cortana auf einem iPhone oder Windows Phone verwenden), können Sie Ihr Gerät auch freihändig bedienen. Auf diese Weise können Sie auf Texte reagieren und Wiedergabelisten abspielen lassen, während Sie die Straße im Auge behalten.

Pausen machen

Es ist auch sehr wichtig, Pausen einzulegen und zu planen, wo Sie anhalten werden, bevor Sie losfahren, ist eine gute Strategie. Wenn Sie warten, bis Sie müde und lethargisch sind, werden Sie dieses Gefühl ständig bekämpfen, anstatt Ihre Gesundheit und Ihr Energieniveau aufrechtzuerhalten.

Regelmäßiges Anhalten hilft, eine Versteifung des Rückens zu vermeiden, es erfrischt den Geist (besonders wenn draußen eine gute Brise weht) und verhindert generell das Einschlafen. Es hilft auch, unterwegs eine Tasse Kaffee zu trinken und vielleicht einen kleinen Spaziergang zu machen.

Viele Menschen stellen fest, dass sie beim Einlegen von Pausen nur ungern anhalten und somit nicht so früh am Ziel ankommen, wie sie es vielleicht erhofft haben. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die Zeit an jedem Halt in Ihre geschätzte Fahrzeit einkalkulieren und früh abfahren.

Kompfort

Wichtig ist auch, dass Sie sich in Ihrem Fahrzeug wohl fühlen, aber nicht zu bequem. Dies bedeutet zunächst, die richtigen Autos oder zu finden und diese auch richtig einzurichten. Die Suche nach einem guten Sitzkissen kann einen großen Unterschied machen, ebenso wie die richtige bequeme Kleidung und vielleicht sogar eine Decke. Eine zugängliche Teekanne ist auch immer eine nette Geste. Sie sind auf lange Sicht dabei, also stellen Sie sicher, dass Sie glücklich und bequem sind, in derselben Position zu bleiben!

Allerdings solltest du auch darauf achten, dass du es nicht zu bequem hast, damit du einschläfst. Stellen Sie sicher, dass frische Luft hereinkommt, dass Ihre Sichtbarkeit hoch ist und Sie sich auf etwas konzentrieren können, z. B. auf Musik oder einen Podcast, damit Sie nicht am Steuer einnicken. Es ist auch wichtig, die richtige Menge an Schlaf in der Nacht zuvor zu bekommen.

Wenn die Balance stimmt, sollten Sie bequem, aber wachsam am Steuer sitzen und die lange Fahrt problemlos überstehen!

Der Boden ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Hauses. Jeder Versuch, eine Etage zu ändern, kann sich als unbequem erweisen. Daher ist es ratsam, sich an professionelle Bodenleger zu wenden, um einen Boden zu empfehlen, mit dem Sie viele Jahre leben können. Der am besten geeignete Boden muss beim Bau des Hauses ausgewählt werden. Angesichts der wachsenden Vielfalt auf dem Markt kann es jedoch eine Herausforderung sein, den besten Boden für Ihr Zuhause zu finden. Zu den Faktoren, die bei der Auswahl eines Bodens zu berücksichtigen sind, gehören jedoch:

1. Zimmer

Es ist wichtig, den Raum zu berücksichtigen, für den Sie den Bodenbelag auswählen. Daher ist ein Holzboden möglicherweise nicht der richtige für Ihr Badezimmer, genauso wie ein Teppich in einer Küche völlig fehl am Platz erscheinen würde. Fliesenböden sind eine gute Wahl für Badezimmer, insbesondere die rutschfesten Varianten, während Vinyl für Küchen eine gute Wahl ist, da es leicht zu reinigen ist. Holzböden sind eine gängige Wahl für Wohn- und Schlafzimmer.

2. Einfache Reinigung

Wenn Sie einen geschäftigen Lebensstil führen, sorgt ein leicht zu reinigender Bodentyp für eine weniger störende Reinigung. Wenn Sie nicht genügend Zeit haben, Ihr Haus regelmäßig zu reinigen, ist ein Teppichboden möglicherweise nicht die beste Wahl. Teppiche müssen regelmäßig abgesaugt werden, um Staub zu entfernen. Holzböden erfordern eine sorgfältige Reinigung mit einem feuchten Tuch, während sich Marmorböden oder Keramikfliesen leicht auflösen lassen. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Marmorböden reinigen, da sie mit aggressiven Chemikalien nicht sauber werden.

3. Gesundheitliche Bedenken

Wenn Sie ein Familienmitglied haben, das allergisch gegen Staub ist, ist es möglicherweise keine gute Idee, den Boden mit Teppichboden auszulegen. Sie sollten sich für Bodentypen entscheiden, die sich leicht reinigen lassen und Staub und Schmutz nicht so leicht einfangen. Keramikfliesen und Vinylböden sind eine gute Wahl, da sie wasserabweisend sind – ein nasser Mopp oder ein Tuch kann darauf verwendet werden. Außerdem halten sie Reinigungschemikalien stand. Um zu verhindern, dass Bakterien zwischen den Nähten der Vinylfliesen wachsen, müssen diese versiegelt werden.

Wenn Sie jemanden fragen, was er tun würde, wenn er im Lotto gewinnen würde, gibt es einige häufige Antworten. Eine der häufigsten ist jedoch, dass sie sich ein neues Zuhause kaufen und wie ein König (oder eine Königin) in einem schönen, großen und modernen Anwesen leben würden. Unser Zuhause ist eines der Dinge, die die Qualität unseres täglichen Lebens am stärksten beeinflussen, und durch die Modernisierung unserer Immobilien können wir fast jeden anderen Aspekt unseres Alltags verbessern.

Aber Sie müssen nicht im Lotto gewinnen, um in Ihrem Traumhaus zu wohnen. Tatsächlich verfügen viele von uns bereits über das Nötigste, um aus unseren derzeitigen Häusern „Traumimmobilien“ zu machen. Denken Sie darüber nach: Ihr Haus muss wahrscheinlich nicht viel größer sein, da Sie dann nur viel putzen müssen. Die meisten Leute mögen das Aussehen von Villen sowieso nicht…

Bei einem Traumhaus geht es wirklich darum, was Sie mit dem Haus machen, das Sie haben. Und zum Glück macht es die Technologie jetzt einfacher denn je, das Beste aus jedem Haus herauszuholen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit Ihrer Technologie wirklich das Beste aus Ihrem Wohnort herausholen können…
Sauberkeit

In vielen Fällen würden Sie feststellen, dass es sofort besser wäre, wenn Sie Ihr Zuhause einfach sauberer machen würden. Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine Unordnung und würden Ihre Kleidung gebügelt und nicht gebündelt auf dem Boden liegen – Sie wären immer entspannter und hätten viel weniger Arbeit im Alltag.

Tatsächlich gibt es jede Menge Technologie, die Ihnen helfen kann, Ihr Zuhause viel aufgeräumter zu machen, ohne zusätzliche Arbeit zu leisten. Zum Beispiel können Sie jetzt Roboterstaubsauger bekommen, die auf Ihrem Boden herumfahren und Kollisionen vermeiden, während Sie Staub oder Schmutz aufsaugen, den Sie überall haben könnten. In der Zwischenzeit können Sie mit einem Handdampfer Kleidung in Sekundenschnelle bügeln, anstatt sich an einem normalen Bügeleisen herumschlagen zu müssen. Spülmaschinen können Ihr gesamtes Geschirr und Geschirr reinigen, damit Sie nicht an der Spüle schuften und keine Haufen schmutziger Teller in der Küche stehen. Abfallbeseitigungseinheiten sorgen dafür, dass Ihre Spüle nie verstopft wird.

Verwenden Sie all diese Utilities und kombinieren Sie sie mit einem minimalistischen Layout und plötzlich beginnt sich Ihr Zuhause von selbst zu kümmern – was bedeutet, dass Sie einen komfortablen und sauberen Raum genießen können, ohne sich die Arbeit zu machen.

Dekorieren

Die richtigen Ornamente und Gegenstände können einen großen Beitrag dazu leisten, ein Zuhause zu etwas ganz Besonderem zu machen. Wenn Sie jedoch nicht Tausende von Dollar für obskure Artefakte von Ihren Reisen ausgeben können, können Sie sich stattdessen jederzeit an die Technologie wenden, um einen Eindruck zu hinterlassen.

Denken Sie daran, dass ein unvergessliches und beeindruckendes Wohndesign oft so ist, weil es anders ist. Wenn Sie eine Technologie haben, die sowieso ‘der Zeit voraus’ zu sein scheint, dann werden die Leute aufhorchen und es bemerken und sie werden wahrscheinlich annehmen, dass Sie einen guten Geschmack oder viel Geld haben. Tatsächlich muss es aber nicht unbedingt teuer sein.

Dinge wie virtuelle Aquarien, Wasserspiele, Plasmalichter und Projektoren machen alle diesen “High-Tech”-Eindruck, ohne die Welt zu kosten.

Automatisierung

In der Zwischenzeit wird sich Ihr Zuhause durch die Automatisierung wie das Haus von morgen anfühlen. Egal, ob Sie eine Fernbedienung zum Öffnen Ihres Garagentors benötigen oder den Fernseher mit Ihrer Stimme steuern müssen.

Tatsächlich ist es im Moment sehr gut möglich, Ihr Zuhause auf verschiedene Weise zu automatisieren, ohne viel Geld auszugeben. Mit einer Xbox One können Sie beispielsweise Ihren Fernseher per Sprachsteuerung steuern, während automatische Garagentore recht günstig sind. Dann gibt es die verschiedenen Apps, mit denen Sie Ihr Telefon steuern und Ihre Haushaltsgeräte über dieses Telefon steuern können. Möchten Sie, dass Ihre Lichter zu einer bestimmten Tageszeit angehen? Mit einer App und einem günstigen Gadget ist das möglich!

Und wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, werden Sie feststellen, dass all diese Automatisierung und Sauberkeit wirklich dazu beiträgt, potenzielle Käufer zu beeindrucken. Vielleicht können Sie doch in diese Villa einziehen?

Kürzlich wurde Sony Pictures Entertainment Opfer eines schweren Cyberhacks, der zur Veröffentlichung einer beträchtlichen Menge vertraulicher Informationen des Unternehmens führte. Dazu gehörten Informationen über Prominente, die an ihren Filmen beteiligt waren, sowie Informationen zu ihren geplanten Filmveröffentlichungen und Diskussionen. Der Angriff wurde von einer Gruppe namens “Guardians of Peace” durchgeführt und führte schließlich dazu, dass der Film “The Interview” aus der Veröffentlichung genommen wurde.

Dies war ein hochkarätiges Ereignis und ist eigentlich nur einer von mehreren Hacks in dieser Richtung, die in letzter Zeit aufgetreten sind. Ein weiteres sehr bemerkenswertes Beispiel war das kürzliche Hacken des Twitter-Accounts des US-Militärs.

Für die Öffentlichkeit stellt sich die Frage: Wie konnte so etwas passieren? Und wenn große Konzerne wie Sony und sogar das Militär für diese Art von Cyber-Terrorismus anfällig sein sollten, wie kann dann der Durchschnittsbürger hoffen, sich selbst zu schützen?

Hacking verstehen

Die Medien haben viel dazu beigetragen, unsere Ansicht darüber, wie Hacking wirklich aussieht, zu verzerren. In Filmen und Videospielen wird Hacking oft als fast wie ein Computerspiel in der Natur dargestellt. In einigen Fällen wird es sogar mit „VR“ behandelt, wobei Hacker in den Cyberspace eintauchen, um Sicherheitsdrohnen physisch zu bekämpfen. In anderen Fällen wird es als eine Reihe von Rätseln dargestellt, die Regierungsbeamte wählen, um jedem möglichen Hacker kryptische Hinweise auf ihre Passwörter zu geben. Denn das ist natürlich sehr wahrscheinlich!

Wie Sie sich vielleicht denken können, ist dies weit von der Realität entfernt, die tendenziell eher banal ist. Anstelle von langwierigen Kämpfen mit Sicherheitsprogrammen und Rätseln geht es beim Hacken oft darum, eine Schwachstelle innerhalb einer Organisation zu finden und diese auszunutzen. In den meisten Fällen bedeutet dies, nach der „Wetware“ oder dem menschlichen Element zu suchen.

Ein Hacker wird dann zum Beispiel wahrscheinlich nicht versuchen, die Sicherheit eines Servers direkt zu umgehen, sondern stattdessen versuchen, die persönliche E-Mail von jemandem zu hacken, der innerhalb des Unternehmens arbeitet, was oft viel einfacher ist. Wenn sie eine Person finden, die vielleicht einen lockereren Ansatz für ihre Sicherheit hat, können sie auf diese Weise möglicherweise Details wie Logins und Passwörter aufdecken.

In anderen Fällen können Hacks routinemäßig durch den Papierkorb ermöglicht werden. Wenn Sie das Geburtsdatum und die Adresse einer Person auf einem verworfenen Dokument finden, können Sie theoretisch ihr Passwort abrufen und sich von dort aus arbeiten. In anderen Fällen kann ein Hack sogar als physischer Diebstahl eines Computers oder einer Datei beginnen, weshalb auch traditionelle Sicherheitsmaßnahmen – wie die eines Schlossers – so wichtig sind.

Software

Hacking kann auch die Verwendung von Software beinhalten, die dafür entwickelt wurde, eine Menge Massenarbeit zu leisten, die mit dem Brechen von Sicherheitsprotokollen verbunden ist. Zum Beispiel verwendet ein Hacker oft sogenannte Brute Force, um Kombinationen aus Benutzername und Passwort zu knacken. Hier werden sie unzählige Versuche ausführen, das Passwort über ein geskriptetes Programm zu knacken, bis sie schließlich zufällig auf die richtige Kombination treffen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, lange Passwörter mit vielen verschiedenen Symbolen zu verwenden.

In der Zwischenzeit können Hacker auch Software verwenden, die so konzipiert ist, dass sie “hinter den feindlichen Linien” oder mit anderen Worten aus dem System des Ziels heraus arbeitet. Zum Beispiel kann Spyware-Software Dinge wie Tastenanschläge aufzeichnen, während das Hochladen eines Skripts auf eine Website Dinge auf diesem Server ändern kann.

So schützen Sie sich

Die beste Strategie, um sich selbst zu schützen, ist die gleiche Strategie, die von Regierungen und großen Unternehmen verwendet werden sollte. Das heisst:

• Informationen nur in privaten Netzwerken teilen
• Vermeiden Sie das Herunterladen oder Öffnen von nicht erkannten Dateien
• Verwendung langer und komplexer Benutzername/Passwort-Kombinationen
• Häufige Sicherheitskontrollen durchführen
• Einen guten Hausschlosser finden
• Wichtige Dokumente vernichten
• Nur vertrauenswürdige Dienste verwenden, die Sicherheit ernst nehmen

Für die Zukunft wird uns eine Welt voller „Transhuman“-Technologie versprochen. Dies ist eine Technologie, die verwendet werden kann, um die menschliche Verfassung zu verbessern: um uns schneller zu laufen, höher zu springen, härter zu schlagen und schneller zu denken. Gleichzeitig werden wir wahrscheinlich immun gegen Krankheiten sein und eine viel längere Lebensdauer haben. Es klingt alles ziemlich erstaunlich und nach Science-Fiction, aber man sollte sich daran erinnern, dass wir eigentlich schon gar nicht so weit von dieser Realität entfernt sind.

Die Technologie ermöglicht es uns bereits, Dinge zu erreichen, die wir vorher nie erreichen konnten. Smartphones ermöglichen es uns fast, unser Denken so weit auszulagern, dass wir ständig Zugriff auf alle Informationen der Welt haben und jederzeit Fotos und Notizen aufnehmen können.

Gleichzeitig kann Technologie auf vielfältige Weise zur Verbesserung unserer Gesundheit eingesetzt werden. Wenn Sie sich und Ihrer Familie eine länger anhaltende Gesundheit wünschen, können Sie dies jetzt mit Technologie erreichen…

Verfolgung

Self-Tracking ist derzeit ein riesiger Trend, der mit dem heutigen Interesse an tragbarer Technologie nur noch wachsen wird. Eines der erfolgreichsten Beispiele für Wearable-Technologie ist ‘FitBit’, ein kleines Gerät, das Sie bei sich tragen können, das Ihre Schritte, Ihr Schlafverhalten und vieles mehr überwacht, um Ihnen den ganzen Tag über Ihre Aktivitäten anzuzeigen.

Wenn Sie jemals das Sprichwort „Was gemessen wird, verbessert“ gehört haben, dann werden Sie verstehen, warum dies ein so wichtiges Instrument für jeden ist, der seine Fitness verbessern und aktiver werden möchte. Viele Leute schwören auf solche Geräte und mittlerweile sind die meisten Smartphones mit einer Art Pulsmesser oder Schrittzähler ausgestattet, der genau zu diesem Zweck eingebaut ist.

Ausübung

Die Technologie hat sich nach und nach so heimlich in unsere Fitnessstudios eingeschlichen, dass Sie vielleicht nicht bemerkt haben, wie sehr wir jetzt auf unsere Geräte angewiesen sind, um in Form zu kommen. Widerstandsmaschinen und CV-Maschinen sind natürlich technologiebasiert, aber auch Dinge wie die “Power Plates”, die sehr beliebt geworden sind, und fortschrittlichere Fahrräder mit eingebauten Virtual-Reality-ähnlichen Displays.

Dann gibt es die Dinge, mit denen wir uns von zu Hause aus in Form bringen können. Elektrische Stimulationspads können zum Beispiel dazu beitragen, die Muskeln auch ohne körperliche Aktivität zu straffen, während Spiele wie „Wii Fit“ der Nintendo Wii dazu anregen, zu Hause einfach aktiver zu werden.

Lernen

Nicht zu übersehen ist auch die immense Macht des Internets als Lernressource – und wie transformativ dies für unsere Gesundheit sein kann. Über das Internet können Sie beispielsweise Erste-Hilfe-Kurse belegen, die eines Tages Familienmitgliedern das Leben retten könnten. Alternativ können Sie das Internet als Ressource verwenden, um verschiedene Workouts und Übungen nachzuschlagen oder die richtige Diät zu finden, an der Sie sich halten können, um Gewicht zu verlieren. Wissen ist Macht und das gilt besonders, wenn es um unsere Gesundheit geht.
Gehirntraining

Und dann ist da noch die Tatsache, dass Sie das Web nutzen können, um andere Dinge zu lernen. Mit dem Web können Sie alles von einer neuen Sprache bis hin zum Kochen lernen. Obwohl Sie dies vielleicht nicht als offensichtlichen Zusammenhang mit Ihrer Gesundheit betrachten, zeigen viele Studien, wie wichtig dies für die Gesundheit unseres Gehirns ist und uns hilft, die Auswirkungen von Demenz abzuwehren. Das ist, bevor Sie all die spezifischen Gehirntrainingsspiele berücksichtigen oder die Tatsache, dass normale Computerspiele gut für das Gehirn sind.

Dienstprogramme

Auch unsere verschiedenen Versorgungsunternehmen können viel dazu beitragen, dass wir gesünder bleiben. Von Geräten, die unser Zuhause auf der richtigen Temperatur halten, über solche, die uns helfen, Oberflächen sauber zu halten, bis hin zu Geräten, die uns helfen, gesunde Mahlzeiten schneller zuzubereiten. Es gibt viele Geräte, die uns helfen, die Aufgaben zu automatisieren, die wir erledigen müssen, und all dies hilft uns, einen Lebensstil zu führen, der der allgemeinen Gesundheit zuträglicher ist.

Technologie hat das Geschäft in vielerlei Hinsicht verändert und das Leben einer Vielzahl von Unternehmen erheblich erleichtert. Heute können wir mit Geschäftspartnern auf der ganzen Welt kommunizieren, verschiedene Aufgaben automatisieren und Force-Multiplikatoren einsetzen, um das Beste aus unseren Mitarbeitern herauszuholen.

All diese Dinge machen Unternehmen leistungsfähiger als je zuvor, aber allzu oft konzentriert sich diese Beziehung zwischen Geschäft und Technologie auf große B2B-Organisationen, die außerhalb ihrer Büros operieren. Tatsächlich hat das Geschäft aber auch für kleinere, kommerzielle Unternehmen viel getan, insbesondere wenn es um den intelligenten Umgang mit Hardware geht. Hier werden wir uns einige intelligente Möglichkeiten ansehen, wie kleine Unternehmen Technologie und Hardware nutzen, um ihren Kunden einen besseren Service zu bieten…

Tablets für Sonderangebote

Ein Tablet kann ein sehr vielseitiges Gerät für ein kleines Unternehmen sein, und tatsächlich kann es eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Angebote in einem Restaurant oder in einem Geschäft zu präsentieren. Dies ist nicht nur eine moderne und hochtechnologische Möglichkeit für ein Unternehmen, Informationen zu vermitteln, die sich gut darin widerspiegeln, sondern es ist auch sehr praktisch, da es leicht geändert und aktualisiert werden kann. Microsoft hat kürzlich ein kleines Café demonstriert, das genau dies mit seinem neuen Surface Pro-Gerät tut.
Spiele

SEGA ist das Unternehmen hinter Sonic the Hedgehog und gleichzeitig hinter den Spielkonsolen Megadrive und Dreamcast. Ein kluger Marketingschritt, den sie zur Zeit der Dreamcast verwendeten, war die Aufstellung von Dreamcasts in Damenbekleidungsgeschäften – die Idee war, dass ihre Partner oder Kinder auf den Konsolen spielen könnten, um sich zu unterhalten, während die Frauen einkaufen. Es war ein superintelligenter Schachzug, weil der Laden davon profitierte, seine Kunden zu unterhalten (was mehr Zeit im Laden bedeutete) und SEGA an einem Ort bekannt wurde, an dem kein anderes Spieleunternehmen daran dachte, danach zu suchen.

Wenn Sie einige McDonald’s-Läden besuchen, können Sie ein Spiel auf einem Tablet spielen, das an einem der Tische befestigt ist. Auch hier ist es eine großartige Möglichkeit, sicherzustellen, dass die Kinder immer wieder zurückkommen und die Eltern dorthin gehen, um etwas Ruhe und Frieden zu finden.

Könnte Ihr Geschäft von einem Computerspiel profitieren?
Self-Checkout
Self-Checkout-Automaten tauchen in immer mehr Geschäften auf, um den Umsatz zu steigern und die Wartezeiten für die Kunden zu verkürzen.

Das vielleicht beste Beispiel dafür ist in Argos, wo Sie jetzt einen Self-Checkout-Automaten verwenden können, um Ihre Artikel zur Abholung zu bestellen und so den Prozess erheblich rationalisieren. Da Argos inzwischen in einigen Filialen ihre Kataloge gegen Tablets getauscht hat, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, diese Einheiten zu kombinieren, damit Kunden Artikel beim Browsen auf demselben Gerät bestellen können.

Ein weiteres großartiges Beispiel ist die Selbstbedienung in Restaurants. In einigen pfiffigen Beispielen ist es jetzt sogar möglich, von einem Gerät am Tisch zu bestellen, was Sie essen möchten – oder ein Taxi zu buchen!
Hardware und Ihr Geschäft

Dies sind nur einige Beispiele für erfinderische Verwendungen von Hardware für kommerzielle Unternehmen, die Sie möglicherweise für Ihr eigenes kleines Unternehmen verwenden könnten. Aber vor allem sollten Sie auch darüber nachdenken, welche anderen intelligenten Nutzungen Sie für die Technologie nutzen könnten? Wie können Sie Hardware sinnvoll für Ihre Anforderungen integrieren?

Dann gibt es auch für Ihr Unternehmen noch alltäglichere Einsatzmöglichkeiten von Technologie: von digitalen Schlössern bis hin zu intelligenterer Videoüberwachung, um Ihre Sicherheit zu erhöhen. Der Punkt ist, dass Technologie nicht nur für Büros gedacht ist. Wenn Sie das nächste Mal Ihren Catering-Wagen und andere Geräte bestellen, sollten Sie auch an Ihre Technik denken.